Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Lebenshiilfe Murau - Geschichte
Geschichte der Lebenshilfe Murau
Die Lebenshilfe Murau wurde ursprünglich auf Initiative von betroffenen Angehörigen gegründet. Auf Grund der stetigen Weiterentwicklung deckt das Spektrum der angebotenen Dienstleistungen neben der Begleitung in Tageswerkstätten zusätzlich die Bereiche Wohnen, Freizeit und Begleitung im familiären Umfeld und die damit einhergehende Entlastung der pflegenden Angehörigen ab.
 

Überblick:

  • 1981
    Vereinsgründung
  • 1982
    Eröffnung der Tageswerkstätte im Bahnhofsgebäude St. Lorenzen, mit 6 Kunden und 1 Betreuerin
  • 1986
    Umbau des von Frau Di Vora  Maria geerbten Hauses.
    Umzug in die neue Tageswerkstätte nach Murau Am Hammer 5
  • 1987
    Beginn der Frühförderung, Bezirk Murau
  • 1992
    Baubeginn des Wohnhauses Am Hammer 5
  • 1994
    Einzug in das Wohnhaus Am Hammer 5
  • 2005
    Betreutes Wohnen
  • 2006
    Start der Mobile Dienste – Freizeitassistenz und Familienentlastung
  • 2007
    Eröffnung des Standorts  Oberwölz – Tageswerkstätte mit Schwerpunkt Textil
  • 2010
    Eröffnung des Standorts Neumarkt – Tageswerkstätte mit Kreativgruppe, Holzwerkstatt und Außenarbeiten wie Rasenmähen, Heckenschnitt, etc.
  • 2011
    Eröffnung der Sozial- Integrativen Buchpartnerschaft am Standort Neumarkt mit der Buchhandlung Hinterschwaiger
  • 2013
    Eröffnung des Neu- Zubaus Am Hammer 5 (Tageswerkstätten und Wohneinheiten)
  • 2015 
    Ankauf von zwei separaten Wohnungen für teilzeitbetreutes Wohnen und Trainings Wohnen
  • 2016
    Ankauf einer separaten Wohnung für teilzeitbetreutes Wohnen und Trainings Wohnen
  • 2019
    Erweiterung der Mobilen Dienste um Wohnassistenz

 

Kontakt

Willst du Kontakt mit der Lebenshilfe Murau aufnehmen? 

 

 

Unsere E-Mail-Adresse ist:

 

Unsere Telefonnummer ist:

 

Unsere Adresse ist:

Lebenshilfe Murau
Am Hammer 5
8850 Murau